YoMaDa

 

Yoga.Mantra.Dance.

 

Von der Hektik des Alltags zu

Harmonie und innerer Freude

 

 

 

Fühlst du dich auch manchmal getrieben von der Hektik des Alltags und kommst kaum dazu,

ein wenig innezuhalten und dich zu spüren

 

Dann ist YoMaDa genau das Richtige für dich!

 

                                                Raus aus dem Kopf und Verstand, rein in den Körper! :-)

 

YoMaDa ist eine wunderbare Möglichkeit, in die Harmonie zu kommen und die innere Freude zu spüren.

Durch das sanfte Bewegen und Tönen zur stimmigen und modernen Musik der Mantras, und der speziellen Arm- und Finger-Bewegungen (Mudras)  kommst du ganz ins Hier und Jetzt (die einzige Zeit, die wir wirklich haben!) und gehst in Verbindung mit deiner Körperin.

Auch die Schulter- und Rückenmuskeln werden dabei gestärkt und die Gelenke mobilisiert!

 

Ein ganz wichtiger Aspekt dabei ist, dass auch unser Schwingungsfeld harmonisiert wird und

sich die Frequenz erhöht.

 

Ausgewählte & effektive Yoga Übungen und eine entspannende Meditation runden das Programm harmonisch ab.

 

Wo kann ich YoMaDa praktizieren? 

 

Montag von 17h- 18h15 (ab 15.4. 2019)

im Seminarraum Strebersdorfer Straße

21., Strebersdorfer Straße 163/2

 

Dienstag von 18h - 19h30 (ab 9.4. 2019)

bei der Stadtyogini Patricia P.

3., Ungargasse 9 

(EG - links)

 

Donnerstag 13h30 - 14h45 (ab 11.4. 2019)

im Warrior ONE Loft

7., Westbahnstraße 33/3b

(Innenhof - 2.Glastüre - EG rechts)

 

 

Schnupperpreis: 10 Euro,

Eine Einheit: 19 Euro

10er Block: 160 € (gültig an einem Standort, bis 9.8.2019)

Mitgliedschaft: 55€ pro Monat, gültig an allen Standorten, inkl. IntuYoga! (monatl. kündbar)

 

 

Du hast Interesse, in deiner Nähe "YoMaDa" zu praktizieren? Dann melde dich bei mir und wir schauen nach geeigneten Möglichkeiten!

 

Gönn dir ein sehr schönes und harmonisches Erlebnis und melde dich an! info@stephaniegoerlich.at oder 0664-6179989

 

Yoga ist eine Jahrtausende alte Tradition, die alle Aspekte des menschlichen Daseins in sich vereint.

Sowohl der Körper, als auch der Geist und die Seele werden damit angesprochen.

Auf der körperlichen Ebene sind es vor allem die Kräftigung und die Dehnung, die sich überaus positiv auf den gesamten Körper auswirken. 

Der Geist wird durch Pranayama, die Atemübungen, beruhigt und in konstruktive Bahnen gelenkt.

Durch die Meditation am Schluss jeder Einheit wird auch die Seele angesprochen...