DAS MANTRA DER WOCHE

 

 

Nachdem auch ein Mantra, wie eine Affirmation, durch Wiederholung seine volle Wirkung entfaltet,

gibt es jetzt das Mantra der Woche.

Wir werden uns eine Woche lang einem Mantra widmen und es jeden Tag (auch live gemeinsam) singen/bewegen und darin eintauchen.

Nimm diese Zeit, die du dem Mantra widmest, auch als Übung der Achtsamkeit!

 

Beginnen möchte ich mit dem Gayatri Mantra, einem starken Schutzmantra. Nachdem die Energien derzeit ziemlich heftig sind und mir das Gayatri Mantra in herausfordernden Situationen sehr geholfen hat, ist es ein guter Zeitpunkt, intensiv in diese starke Energie einzusteigen und sich damit einzuhüllen.

So werden wir es auch live zusammen am Freitag, 18.9.20 beim Neumond Mantra Flow zelebrieren.

Das Mantra der Woche 14.-20.9.2020 

live auf FB: Mo, Di, Do, Sa um 20h

Freitag, 18.9. live beim Mond Mantra Flow

 

 

GAYATRI MANTRA 

 

Schutz-Mantra

 

 

Dieses Mantra ist eines der ältesten Sanskrit-Mantras und gilt in der Hindu-Tradition als sehr heilig.

Es richtet sich an die Göttin Savitri - die Sonnengöttin.

 

 

Es verbindet die 3 Welten Geist - Körper - Seele oder Erde - Luftraum - himmlische Regionen.

 

 

Om bhur bhuvaha svaha

Tat savitur veranyam

Bhargo devaysa dhimahi

Dhiyo yonar prachodayat

 

 

Übersetzung:

OM - wir meditieren über den Glanz des verehrungswürdigen Göttlichen, den Urgrund der drei Welten: Erde, Luftraum und himmlische Regionen. Möge das höchste Göttliche in uns erleuchten, auf das wir die höchste Wahrheit erkennen. 

 

Wirkung: 

Es ruft das Licht der Sonne hervor, spendet Hoffnung und Zuversicht und hilft uns, Leiden zu überwinden. Wir rufen das kosmische Licht an, welches das wahre Selbst eines jeden Wesens repräsentiert.

 

Bei der Celestial Communication dazu spiegelt sich die Bedeutung in den Bewegungen:

Arme heben, wir öffnen uns für die Energie, holen sie herunter.

Ich ziehe das Licht/die Energie zum Nabel und verbinde damit die 3 Körper-Intelligenzen Bauch - Herz - Hirn miteinander.

 

 

 

Die dabei verwendeten Mudras:

Namaskar bzw. Namasté Mudra 🙏 Gruß-Geste

"Mein Wesen grüßt dein Wesen" 

Die Verbindung der Hände gleicht die Energien aus.

 

Padma-Mudra 🌼 Lotus Geste - Lichtkelch

Symbolisiert das Aufblühen einer Lotusblume und die Öffnung des Herz-Chakras

Die Hände formen einen "Kelch"

 

 

Chin-Mudra 👌 All-Eins-Sein-Geste

Daumen und Zeigefinger bilden einen Kreis 

Steht für die Verschmelzung von individuellem und universalem Ego.

 

Mehr Infos zu den Mudras findest du auf meiner Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/Mobiles-Rückencoaching-138087932913830/

 

Dieser Link funktioniert auch ohne fb-Zugang!

 

 

 

 

 

Yoga ist eine Jahrtausende alte Tradition, die alle Aspekte des menschlichen Daseins in sich vereint.

Sowohl der Körper, als auch der Geist und die Seele werden damit angesprochen.

Auf der körperlichen Ebene sind es vor allem die Kräftigung und die Dehnung, die sich überaus positiv auf den gesamten Körper auswirken. 

Der Geist wird durch Pranayama, die Atemübungen, beruhigt und in konstruktive Bahnen gelenkt.

Durch die Meditation am Schluss jeder Einheit wird auch die Seele angesprochen...